Wahlen

Wahlen

Im Jahr 2017 stehen gleich in mehreren Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wichtige Wahlen an. Diese entscheiden nicht nur über die nationale Politik, sondern auch über die Zukunft der Europäischen Union. Wir als Laute Europäer begleiten daher die Wahlen und Wahlkämpfe in den verschiedenen europäischen Staaten – stets aus dem gesamteuropäischen Blickwinkel.

September 8, 2017
AfD

Eine Hommage an die Nationalstaatlichkeit: Das Wahlprogramm der AfD

Schießbefehle an deutschen Grenzen, die Abschaffung des Wahlrechts für Rentner und Arbeitslose, das Holocaust-Mahnmal ein „Mahnmal der Schande“ – seit der Gründung der AfD provoziert und polarisiert die Partei bundesweit. Viele Aussagen und Reden von Parteiverantwortlichen sind scharf kritisiert worden. Die Partei selbst fühlt sich daraufhin oftmals falsch beurteilt. Nun nehmen wir sie beim geschriebenen Wort und schauen im Bundeswahlprogramm nach: Was fordert die AfD? Aber vor allem: Ist die Alternative für Deutschland auch eine Alternative für Europa?
September 7, 2017

Europa und die FDP – Bist Du ein Belieber?

Mit der FDP ist es ein wenig wie mit Justin Bieber: Entweder man liebt sie, oder man hasst sie. Für Zwischentöne bleibt wenig Raum. Umso wichtiger, dass man sich intensiv mit dem Wahlprogramm der FDP beschäftigt, insbesondere mit dem spannenden Teil zu Europa. Denn genau wie das künstlerische Werk des kanadischen Superstars besitzt das Europaprogramm der FDP starke und schwache Passagen.
September 6, 2017

Vom Europa der Konzerne und Banken zum Europa der Menschen? – Das Europa-Wahlprogramm der Linken

Die politischen Entscheidungen in Brüssel sind nach Meinung der Linken auf eine gemeinsame Ursache zurückzuführen: Wirtschaftsinteressen. Das möchten die Linken ändern. Der Festung Europa mit ihren streng kontrollierten Grenzen, der Austeritätspolitik und ihrem Demokratiedefizit möchte sie ein neues Europa der Demokratie, der sozialen Verantwortung und der offenen Grenzen für Flüchtlinge entgegensetzen. Die hierzu gemachten Vorschläge sind nicht neu, aber ihre Diskussion nichts desto trotz wichtig. Nach einem Regierungsprogramm sieht das Ganze aber nicht aus.
September 5, 2017
Gruene

Back to the roots: Das Wahlprogramm der Grünen im Europacheck

„Zukunft wird aus Mut gemacht“ – So beginnen Bündnis90/Die Grünen ihr 248 Seiten starkes Bundestagswahlprogramm. Zum Vergleich: Die FDP fährt mit 163 Seiten die zweitdickste Wahllektüre auf. Und ja, den Wahlkampfslogan der Grünen hat man im wahrsten Sinne des Wortes schon mal gehört. Nena, Jan Delay & Co. werden es den Bundesgrünen nachsehen. So innovativ Nenas Lyrics wirken, so muss man sich fragen, wie mutig sind die Grünen wirklich? Und was bedeutet ihr Programm für Europa?
September 4, 2017

TV-Duell: Und was ist mit Europa?

Wie immer nach Kanzlerduellen in Deutschland wurde gestern viel über den vermeintlichen Sieger spekuliert und Kritik an den Moderatoren geübt. Bei aller Nachbesprechung wurde aber vor allem eines deutlich: die wichtigen Fragen der europäischen Zukunft wurden nicht besprochen. Bei Twitter etablierte sich der Hashtag #fragendienoch fehlen. Uns hat vor allem die Frage nach der Zukunft Europas gefehlt.
August 31, 2017
Martin Schulz Europa

»Natürlich eine Alternative zur Union« – Europa im Wahlprogramm der SPD

»Hubertus Heil wird den Wahlkampf zuspitzen und natürlich werden wir eine Alternative zur Union präsentieren. Wir sagen klar: Wir wollen Europa als Gegenentwurf zu Donald Trump.«, so Thomas Oppermann, SPD-Fraktionsvorsitzender. Wie dieser Gegenentwurf aussieht, lässt sich aus dem insgesamt 116-seitigem Wahlprogramm der Sozialdemokraten lesen.
August 31, 2017

Auf einen Schluck Tee mit Madame Europa. Das Wahlprogramm der Unionsparteien zu Europa

„Wir Europäer“, so begann Kanzlerin Angela Merkel unlängst ihre nun weltberühmte Bierzeltrede. Tatsächlich scheint sie Europas neuen Führungsanspruch zu verkörpern, ihre ruhige, besonnene Art wirkt dabei oft fast schon als heilsames Korrektiv zu dem Gebaren des amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Auch innereuropäisch scheinen die Kontroversen um das „Diktat“ der Sparpolitik in Vergessenheit geraten zu sein, alle Welt stellt sich auf eine Fortsetzung der Ära Merkel ein.
August 30, 2017
Bundestag

Ein Dialog über Europa: Wenn nicht jetzt wann dann?

Im Superwahljahr 2017 scheint die Bundestagswahl eine eher geringere Bedeutung zu besitzen. Schließlich sind sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Herausforderer Martin Schulz dem pro-europäischen Spektrum zuzuordnen. Doch auch wenn die Frauke Petry vermutlich nicht die nächste Bundeskanzlerin wird, so ist die Wahl trotzdem richtungsweisend für die Stellung Deutschlands in Europa.