Startseite

Podcast: Zukunft der Eurozone - mit Joscha Abels
Euro-Finanzminister, Eurozonen-Parlament und die Eurogruppe. Bei der Debatte rund um die Gemeinschaftswährung gibt es viele fremde Begriffe und Bezeichnungen. Deswegen
Europäische Steueroasen wegen zu wenig Europa - Interview mit MdEP Peter Simon
Wir sprachen  vor einigen Wochen mit dem sozialdemokratischen Europaabgeordneten Peter Simon. Bei unserem Gespräch in Reutlingen ging es um
Nach dem Brexit ist vor dem Polexit?
Seit 2015 regiert die national-konservative PiS in Polen, welche die EU am laufenden Band kritisiert. Doch wird Polen dem Beispiel folgen und ebenfalls aus der EU austreten? Ob ein
Baustelle Eurozone
Die Debatte über die Zukunft der EU ist seit einigen Wochen im vollen Gange. Mittendrin: die Eurozone. Mit einem Reflexionspapier versucht die EU-Kommission nun die Reformdebatte zu bestimmen. Doch

Neuste Blogbeiträge

April 10, 2017

Marine mag Kätzchen

Die Populistin und Nationalistin Le Pen führt bisher einen höchst erfolgreichen Wahlkampf und liegt seit Monaten in den Umfragen vorne. Der Einzug in die Stichwahl scheint ihr damit kaum noch zu nehmen. Ein Grund für ihren Erfolg ist ihr innovativer Umgang mit den sozialen Medien.
April 5, 2017
Lohndumping

Wer bietet weniger? – Der Lohnkampf in Europa

2001. Der deutsche Arbeitgeber Hans Otto hat seine Chance gewittert. Bulgarische Gastarbeiter finden in ihrem Heimatland keine Anstellung und sehen ihren letzten Ausweg im europäischen Ausland. Auf Grund der wirtschaftlichen Lage verdienen die Arbeiternehmer mehr in Deutschland als in Bulgarien: 4 € die Stunde. Für Hans Otto ist das ein Schnäppchen, denn ein deutscher Arbeiter würde nur für mindestens 5 € die Stunde in seiner Fabrik erscheinen. Eine win-win Situation, oder nicht?
März 31, 2017

Podcast – Brexit, Schottland und die EU: Wie geht es weiter mit Europa?

Die britische Premierministerin Theresa May hat am vergangenen Mittwoch (29.03.) Artikel 50 des Vertrags über die Europäische Union aktiviert und damit den „Brexit“ nun offiziell gestartet. Gleichzeitig beschließt Schottland ein zweites Unabhängigkeitsreferendum zur Abspaltung von Großbritannien.
März 28, 2017

Der Emissionshandel in der EU und warum er nicht funktioniert

Das Emissionshandelssystem der EU bildet das „Herz“ der EU-Klimapolitik. Dennoch kann dieses Instrument nun seit mehreren Jahren seiner Rolle nicht gerecht werden. Wie der Emissionshandel in der Theorie funktionieren sollte, wieso er praktisch jedoch Lücken aufweist und welche potentiellen Lösungsansätze es gibt, behandelt der folgende Beitrag.
März 23, 2017

Die bulgarischen Wahlen stehen vor der Tür

In Bulgarien werden am 26. März die vorgezogenen Parlamentswahlen abgehalten, bereits zum dritten Mal in vier Jahren. Jedoch wird diese großen Einfluss haben, da der neue Premierminister unteranderem automatisch ab Januar 2018 den Ratsvorsitz in der Europäischen Union übernehmen wird. Wie steht es also um das Land am Schwarzen Meer?
März 20, 2017

Podcast zur Zukunft der Europäischen Union

Für viele ist klar: die Europäische Union braucht Reformen! Zum Jubiläum 60 Jahre Römische Verträge hat die Europäische Kommission daher ein neues Weißbuch vorgelegt, welches die Frage nach der Zukunft der Europäischen Union in fünf möglichen Szenarien diskutiert.
März 17, 2017
Pulse of Europe

Pulse of Europe: Europas Bürger erheben sich

Sie mobilisieren sich in Frankfurt, Dresden, Lissabon oder Paris, um für etwas auf die Straße zu gehen, nicht um gegen etwas zu demonstrieren. Sie erheben ihre Stimme für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Toleranz und die Achtung der Menschenwürde. Alles in allem: für die Rechte und Freiheiten der Europäischen Union. Die Europa-Befürworter der Bürgerbewegung Pulse of Europe wollen die Straßen und Plätze nicht länger den Rechtspopulisten überlassen.
März 14, 2017

Auf der Suche nach dem niederländischen Macron – Der EU-Wahlkampf in den Niederlanden

In Frankreich hat der unabhängige Präsidentschaftskandidat und derzeitiger Favorit Emmanuel Macron mit seinem pro-europäischen Kurs großen Erfolg. Und auch der deutsche Kanzlerkandidat Martin Schulz erfreut sich nicht trotz, sondern gerade wegen seiner Vergangenheit in der EU großer Beliebtheit. Bei unseren Nachbarn in den Niederlanden scheint dagegen die Europabegeisterung nicht allzu groß zu sein. Gibt es in den Niederlanden noch glühende Verteidiger der EU?